Alle 21 Bilder anzeigen
Zambra María Canastera
Granada

Zambra María Canastera

ab 24,00 €
Kalenderbereich
Geringe Verfügbarkeit
Ausverkauft
Uhrzeit
Liste der Zeitpläne/Sitzungen
Art des Tickets
Zone für Liste von Personen / Ticketarten
Haben Sie einen Aktionscode?
Persönliche Informationen

*Benötigte Felder

Daten des Begünstigten

Information

Adresse
Camino del Sacromonte, 89, 18010 Granada (Granada) - Spanien | Siehe Karte
Aufführungen
Mo, Di, Mi, Do, So
Fr, Sa
21:00 | 21:30
20:00 | 21:00 | 21:30
60 Min
Größe
60 Personen
6-8 Darsteller
6-8 Darsteller
Veranstaltungsort: zugänglich | Toiletten: zugänglich
Veranstaltungsort: zugänglich | Toiletten: zugänglich

Über die Show

La Zambra de María La Canastera befindet sich Sacramonte Viertel von Granada. Die Einrichtung gibt es seit über 50 Jahren und ist eine der ältesten Flamenco-Höhlen in der Stadt Granada. Der Innebereich der ehemaligen Höhlen-Wohnung ist mit vielen Fotos von berühmten Besuchern, als auch traditionellen Töpfereien und Kupferwaren, welche typisch für die Region sind, eingerichtet. Mit einer Kapazität von ca. 60 Personen, sind die nächtlichen Flamenco-Shows intim und vertraut, und werden weiterhin von der Familie von Maria La Canastera geleitet. Enrique, der Sohn von María La Canastera, leitet weiterhin die Flamenco-Vorführungen, sowie ein kulturelles Museum. Einige der Zimmer in der Wohnhöhle sind erhalten geblieben - die Küche und zwei Schlafzimmer befinden sich in ihrem ursprünglichen Zustand. Das Wohnzimmer dient nach wie vor als große Bühne für die Flamenco Aufführungen.

Maria Cortes Heredia, Flamenco-Tänzerin und Sängerin, wurde 1913 geboren und als "La Canastera" bekannt. Ihr künstlerischer Name wurde ihr schon in jungen Jahren zugeschrieben, da ihr Vater Weidenkörbe herstellte. Maria begann im Sacromonte mit Zambra und wurde schnell berühmt. Im Alter von nur 16 Jahren reiste sie bereits nach Barcelona, um mit einigen der bekanntesten Künstler des Flamenco aufzutreten. Im Laufe der Jahre teilte sie die Bühne mit Namen wie Carmen Amaya, Pepe Marchena und La Niña de los Peines. Sie machte zahlreiche Aufnahmen sowie TV-Auftritte.

La Zambra de María La Canastera bietet zu den jeweiligen Eintrittskarten auch die Möglichkeit für den Transport mit Hin- und Rückfahrt von einem Punkt im Stadtzentrum (sollte sich die Unterkunft auf der Route des Transports befinden, kann man auch direkt abgeholt werden). Die Route bietet einen Panoramablick und folgt den schmalen Straßen des Albayzin, des Sacromonte Viertels und bis zum Erreichen der La Zambra de María La Canastera. Derzeit wird die Transport/Tour Option aufgrund der Pandemie-Situation nicht angeboten.

Keine
Wartezeit
Keine
Buchungsgebühr
Sichere
Zahlung
Persönliche
Beratung

Hinweise

Die Tickets werden nicht per Post gesendet. Die Bestätigungs-E-Mail dient als Beleg Ihrer Eintrittskarten und die Reservierung wird unter Ihrem Namen bei der Einrichtung bestätigt. Sie können die Bestätigungs-E-Mail ausdrucken oder auf einem Smartphone/Tablet vorzeigen. Falls Sie die Bestätigungs-E-Mail nicht ausdrucken können bzw. kein Smartphone/Tablet haben, senden Sie uns bitte gleich nach der Bestellung der Eintrittskarten eine E-Mail und wir werden den Einlass auf Vorzeigen Ihres Reisepasses, Personalausweises oder Führerscheins arrangieren.

Fühle den Flamenco

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie alles über unsere Neuigkeiten